Canyoning Vallon Pont d'Arc : alles was Sie wissen müssen

Die Aktivität des Canyoning ist vor allem in der Ardèche, dem Land der Natur, bekannt. Hier sind unsere Tipps für eine sichere Ausübung.

Sie besuchen die Ardèche für ein kurzes Wochenende oder einen längeren Urlaub? Warum nicht eine originelle Aktivität in der Natur ausprobieren: Canyoning. Nutzen Sie diesen sportlichen Moment, um dem Alltag zu entfliehen. Dies kann natürlich Ihre erste Canyoning-Erfahrung sein, oder Sie können sich für eine fortgeschrittene Ausbildung entscheiden, wenn Sie bereits Canyoning praktiziert haben. Auf jeden Fall ist die Ardèche die ideale Region für diesen Wassersport und um sich einen Hauch von Adrenalin und Sauerstoff zu gönnen.

Einführung und Entdeckung des Canyoning in der Ardèche

Für Anfänger ist es möglich, die Aktivität des Canyoning in der Ardèche als Entdeckung zu wählen. Sie werden lernen, entlang der von der Natur geformten Sturzbäche abzusteigen. Während dieses sportlichen Moments müssen Sie Sprünge machen und natürliche Rutschen überqueren. Für die Neulinge im Canyoning in der Ardèche gibt es einfache Routen, die für dieses Entdeckungsniveau geeignet sind. Sie werden von einem offiziellen und anerkannten Lehrer begleitet, der Sie bei Ihren ersten Schritten im Canyoning anleitet, damit Sie Vertrauen gewinnen können.

Routen, die für sportliche Menschen geeignet sind

Im Gegenteil, für die Liebhaber des Canyonings im Vallon Pont d’Arc gibt es Routen, die auch ihrer sportlichen Erfahrung entsprechen. Für die erfahreneren Teilnehmer werden die Routen noch abwechslungsreicher sein, um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen. Nervenkitzel ist garantiert! Zwischen Abseilen unter natürlichen Wasserfällen, längerem Schwimmen, komplizierteren Rutschen, tiefen Sprüngen und Seilabseilen werden Sportler mehr als bedient. Es versteht sich von selbst, dass, auch wenn Sie viel über das Canyoning in der Ardèche wissen, die Anwesenheit eines qualifizierten Führers für die richtige Ausübung dieses Wassersports unerlässlich ist.

Canyoning Ardeche: wann und für wen üben?

Aber wer kann eine Canyoning-Session in der Ardèche buchen? Zunächst einmal sollten Sie wissen, dass dieser Sport saisonabhängig ist und hauptsächlich vom Frühlingsanfang bis zum Herbstanfang ausgeübt wird, also im Durchschnitt von Mitte April bis Oktober. Es ist wichtig, schwimmen zu können und keine Angst vor Wasser zu haben. Was das Alter betrifft, so müssen Sie je nach Canyoning-Zentrum in Vallon Pont d’Arc mindestens 10 oder 12 Jahre alt sein. Da es sich um einen Gruppensport handelt, können Sie diesen Sport mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden betreiben. Was die Preise anbelangt, so müssen Sie mit etwa 40 Euro für einen halben Tag und 70 Euro für einen ganzen Tag Canyoning in der Ardèche rechnen.

Vallon Pont d’Arc: das Zentrum des Canyoning!

In der südlichen Ardèche gilt Vallon Pont d’Arc dank seiner außergewöhnlichen natürlichen Umgebung als Vorzeigeort für Canyoning. Canyoning kann man zum Beispiel in der ebenfalls sehr beliebten Rieussec-Schlucht betreiben. Die Base nautique du Pont d’Arc bietet zahlreiche Aktivitäten im Departement und somit sehr abwechslungsreiche Routen für alle, die sich für Canyoning interessieren. Auch die Roches de la Haute Borne sind ein idealer Ort für Canyoning in der Ardèche.

Städte in der Ardeche, wo man Canyoning machen kann

Neben der Gegend um Vallon Pont d’Arc gibt es in der Ardeche noch weitere Orte, an denen man Canyoning betreiben kann. Und daran mangelt es in der Region nicht. Mehrere Städte und Dörfer verfügen über Naturgebiete wie Gipfel und Wasserfälle, die sich für das Canyoning eignen. So sind Ruoms, Aubenas, Chassezac, Labastide-de-Bésorgues, Les Assiens, Villefort oder auch Saint-Martin d’Ardèche allesamt Orte, die man sich merken sollte, wenn man ein 100%iges Canyoning-Erlebnis sucht.

Canyoning Ardèche: die Verbindung mit anderen Sportarten.

Für die weniger Erfahrenen auf diesem Gebiet ist es gut zu wissen, dass Canyoning eigentlich eine Mischung aus verschiedenen Sportarten ist. Ein Tag Canyoning im Vallon Pont d’Arc ist also wie eine kleine Wanderung, die Höhlenforschung, Wandern (von 10 Minuten bis über 1h30), Rafting, Tauchen oder sogar eine Seilbahnüberquerung verbindet. Das Canyoning ist von all diesen Welten inspiriert und macht es zu einem einzigartigen Sport, der mit dem Wasser verbunden ist.

Canyoning Vallon Pont d’Arc: die notwendige Ausrüstung.

Die Ausübung des Canyoning ist ohne die richtige Ausrüstung nicht möglich, um eine optimale Sicherheit für alle Teilnehmer zu gewährleisten. Es versteht sich von selbst, dass das Canyoning unter den bestmöglichen Bedingungen durchgeführt werden muss. Hierfür erhalten Sie eine Reihe von Ausrüstungsgegenständen wie einen Schutzhelm, einen Neoprenanzug für das Wasser und ein Seil zum Klettern. Sie müssen sich jedoch mit einem Badeanzug und einem Handtuch sowie geeigneten Schuhen ausstatten.

Unterbringung während Ihrer Canyoning-Aktivität

Auch wenn manche Leute es vorziehen, eine Herberge, ein Bed and Breakfast oder einen Platz in einem Hotel zu mieten, gibt es nichts Besseres als einen Campingaufenthalt im Zeichen eines 100% natürlichen Aufenthalts. Der camping vallon pont d’arc wird Sie also gebührend empfangen und Sie können sich dort nach Ihrer Canyoning-Session ausruhen. Kurzum, das Canyoning im Vallon Pont d’Arc ist für alle Abenteuerlustigen offen. Die Ardèche ist die perfekte Region, um diesen aufregenden Sport zu genießen, warum also nicht auch Sie? Sind Sie bereit, in der nächsten Saison den Sprung zu wagen?